Rede und Gegenrede mit der Stadtverwaltung. Ein spannender Dialog zum Nachlesen.

Logo300pxGeplantes Fachmarktzentrum im Forettle.

„Rede und Gegenrede – daraus erwächst ein spannender Dialog!“, so Dr. Ulrich Klinkert, stellvertretender Vorsitzender des Bürgerforums. „Dies wollen wir mit unserer Nachlese in Sachen Forettle Wirklichkeit werden lassen.“ Umgesetzt wird dies auf unserer Webseite. Dort finden interessierte Leser die Stellungnahmen von Institutionen und Bürgern, die diese in Sachen Fachmarkzentrum im Forettle an die Stadtverwaltung gerichtet haben. Nun liegen auch die dazugehörigen Antworten der Stadt vor, die so auch vom Stadtrat abgesegnet wurden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, online einen fundierten Austausch an Argumenten nachzulesen – einen Dialog aus Rede und Gegenrede.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.